Museum van Loon

Im Herzen des Amsterdamer Kanalrings (Grachtengordel) befindet sich das Museum Van Loon, ein wunderschönes Haus, das 1672 von dem Architekten Adriaen Dortsman (1635-1682) entworfen wurde. Der erste Bewohner war der Maler Ferdinand Bol (1616-1680). Das Innere des Hauses atmet noch immer die Atmosphäre des Reichtums, den die Stadt damals erlebte. Die Zimmer zeigen Porträts, schöne Möbel, schönes Besteck und Porzellan aus verschiedenen Jahrhunderten. Hinter dem Haus befindet sich ein schöner Garten. Der Garten ist im Stil des 17. Jahrhunderts angelegt und wird durch die schöne Fassade des Kutschhauses abgeschlossen.

 

Museum: Museum van Loon
Stadt: Amsterdam
Land: Niederlande
Adresse: Keizersgracht 672
Website: www.museumvanloon.nl